Hoch hinaus ging für die Wardenburger Nabu-Gruppe an der Alten Ziegelei in Westerholt. In Zusammenarbeit mit dem Ziegeleiverein und dem Bürgerverein Westerholt wurde auf dem kleinen Schornstein in 19 Metern Höhe ein Storchennest befestigt. Der Bürgerverein Westerholt war vertreten durch seinen Vorsitzenden Claus Oeltjebruns, den Ziegeleiverein durch seinen „Chef“ Edgar Ruhm und weitere Personen. Für die Nabu-Ortsgruppe halfen Kelvin und Helmut Witte beim Anbringen des Nestes mit. Ein besonderer Dank ging an das Werkstatt-Projekt der LEB in Wildeshausen, in dem das Nest gebaut wurde. Die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg finanzierte den Hubsteiger, um das Nest in luftiger Höhe befestigen zu können. Nach Angaben von Zeitzeugen soll der letzte Storch in den 70er Jahren auf der Alten Ziegelei gebrütet haben. Nun heißt es abwarten...BILD:

Quelle: www.nwz-online.de

Über den Author
Autor: Martina Korte
Über mich:
Artikel von mir

Artikel Suchen

Kommende Veranstaltungen

Singkreis
20.12.2019 / 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Tage bis zum Start: 4
Spiel und Klönabend
26.12.2019 / 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Tage bis zum Start: 10
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com