Westerholt wird im Frühjahr ein Blumenmeer
Gelb, wohin das Auge reicht. So soll es im kommenden Frühjahr in Westerholt aussehen, wenn die 2800 gepflanzten Osterglockenzwiebeln beginnen zu blühen.

Im Frühjahr 2022 wird es bunt in Westerholt: Unter dem Motto „Ein Zeichen setzen“ hat der Bürgerverein Westerholt in den vergangenen Tagen insgesamt 2800 Osterglockenzwiebeln an verschiedenen Orten in Westerholt gepflanzt. Viele Hände vom Bürgerverein, von Anliegern, von Straßengemeinschaften und vom Ziegelei Verein Westerholt haben mitgeholfen.

An Sitzbänken, Bushaltestellen und am Wegesrand soll das leuchtende Gelb der Osterglocken im nächsten Jahr die Zeit nach Corona einläuten. Alleine beim Denkmal in Westerholt sind rund 300 Osterglockenzwiebeln in den Boden eingebracht worden. Das Vereinsleben wurde in der Corona Zeit komplett heruntergefahren. Die Pflanzaktion ist somit ein toller Neustart, heißt es seitens des Vereins

Ein paar Bilder zur Pflanzaktion gibt es hier ==>>